Herzlich willkommen ...

Bild Hiltrud Neu

Foto: tonWert21.

... auf den Internetseiten der SPD
in der Hansestadt Lüneburg.

Hier finden Sie Informationen rund um die Arbeit der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Lüneburg. Sie können sich über unsere Politik in der Stadt und unserer Abgeordneten informieren.

Ihre Hiltrud Lotze 

(Ortsvereinsvorsitzende)

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Spd Lueneburg
 

Ehrung von langjährigen Mitglieder

Mitgliederehrung 2016 für verdiente Genossinnen und Genossen, die unserer Partei seit Jahrzehnen die Treue halten. Darunter auch Volker Reinshagen und Jens Krämer, die für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden. Herzlichen Dank und Anerkennung allen, die einen Teil ihrer Lebenszeit für die Verwirklichung unserer gesellschaftlichen Ziele eingesetzt haben und dies weiterhin tun. mehr...

 
Ov
 

Bezahlbaren Wohnraum in der Stadt schaffen, nicht in der Peripherie

Lüneburg braucht bezahlbaren Wohnraum, sowohl für Geringverdiener als auch für Flüchtlinge. Darum ging es gestern in der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsverein Lüneburg. Auf der Sitzung stellten Oberbürgermeister Ulrich Mädge und Stadtbaurätin Heike Gundermann das Wohnungsbauprogramm der Verwaltung vor. Forderungen zur Unterbringung von Flüchtlingen im Hafen, wie jüngst vom NaBu vorgeschlagen, lehnten die Mitglieder klar ab. mehr...

 
| 1 Kommentar
 

Der SPD-Ortsverein übernimmt die Patenschaft für die Gemeinschaftsunterkünfte Papenburg, Vor dem neuen Tore 5 und Vrestorfer Weg

Wir haben eine klare Haltung: Menschen, die bei uns Schutz suchen, haben Schutz verdient. Die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger nehmen wir ernst, aber wir stellen uns gegen jede Form von Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus. Der Wunsch nach Frieden, Freiheit und Sicherheit verbindet uns mit den Menschen, die nach Deutschland geflüchtet sind. Es ist unser Auftrag, diesen Menschen gegenüber solidarisch zu sein und zu helfen. mehr...

 
2015-06-03 Dieter Schuetz Pixelio.jpg
 

Flüchtlinge sind willkommen.

Erklärung der SPD Lüneburg gegen Fremdenfeindlichkeit
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Wir sind stolz auf die offene und herzliche Willkommenskultur in unserer Region. Menschen jeden Alters engagieren sich für Flüchtlinge, helfen bei Behördengängen, bei der Wohnungssuche oder bei Sprachschwierigkeiten. Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass so viele Ehrenamtliche die gebotene Menschlichkeit zeigen, sich engagieren und ohne Rücksicht auf Hautfarbe oder Kultur zueinander stehen.
mehr...

 
 

Sommerspezial des Ortsverein Lüneburg

Endlich Sommerferien!
Zwar gehen die politischen Diskussionen über Betreuungsgeld, Griechenland u. a. weiter, aber für viele heißt es jetzt: Urlaub, ein paar freie Tage genießen, an einem schönen Urlaubsort oder zu Hause auf Balkonien.

Für alle Daheimgebliebenen bietet der Ortsverein Lüneburg auch in diesem Sommer Besuchstermine an, bei denen wir bei einem Blick vor und hinter die Kulissen Neues und Spannendes erfahren. Alle sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.
mehr...

 
Lütopia
 

Lüneburger Umweltmesse Lütopia

„Klar, wir sind bei der Lüneburger Umweltmesse am 4. und 5. Juli 2015 wieder dabei. Wir laden alle Besucherinnen und Besucher der Umweltmesse ein, an unserem Stand vorbeizuschauen“, so Hiltrud Lotze, Vorsitzende der SPD in Lüneburg.
In diesem Jahr können die Messebesucher am Stand der Lüneburger SPD ihren persönlichen ökologischen Fußabdruck ermitteln. mehr...

 
Lotze-binding
 

Veranstaltungseinladung: Hiltrud Lotze trifft… Lothar Binding, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Seit Ende Januar ist die neue griechische Regierung unter Ministerpräsident Alexis Tsipras im Amt. Die bilateralen Beziehungen zwischen Griechenland und den anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union wurden seitdem einer schweren Belastungsprobe unterworfen. Fehlender Reformwille der griechischen Regierung, die Forderungen nach Reparationszahlungen gegenüber Deutschland und voreilige Überlegungen zu einem dritten Hilfspaket haben die Sache nicht einfacher gemacht. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Deutschlands dienstälteste Genossin: Luise Nordhold

Deutschlands dienstälteste Genossin

Länger als sie ist keiner bei der SPD dabei: Luise Nordhold (99) aus dem Ortsverein Ritterhude, Bezirk Nord-Niedersachsen, ist am 1. April 1931 in die SPD eingetreten und feiert somit somit ihr 85-jähriges Parteijubiläum. Zählt man ihre Zeit bei den Rotfalken mit, sind es sogar 89 Jahre, während der Luise Nordhold aktiv in der SPD war - so lange wie keiner zuvor. mehr...

 
Detlef Tanke

Bezahlbare Wohnungen gehören zu einem guten und sicheren Leben

„In der heutigen Landtagsdebatte hat sich wieder einmal gezeigt: Für die schwarz-gelbe Opposition steht nicht das Wohl der Menschen im Vordergrund“, zeigt sich SPD-Generalsekretär Detlef Tanke empört und enttäuscht. „CDU und FDP haben sich stattdessen klar zur Profitmacherei auf dem Rücken von Mieterinnen und Mietern bekannt. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Stephan Weil als Landesvorsitzender wiedergewählt

Stephan Weil wurde als SPD-Landesvorsitzender beim Landesparteitag in Braunschweig mit großer Mehrheit wiedergewählt: 94,6 Prozent der Delegierten bestätigten Weil in seinem Amt. Bei 202 gültigen Stimmen stimmten 191 mit Ja, zehn mit Nein (4,95%); eine Enthaltung (0,5%) gab es. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Für Gleichstellung bei der Familien- und Erwerbsarbeit

Zum Equal Pay Day am 19. März fordert Cornelia Rundt, Niedersachsens Sozial- und Gleichstellungsministerin, eine Gleichstellung der Frauen und Männer bei der Familienarbeit ebenso wie bei der bezahlten Erwerbsarbeit. Aktuellen Zahlen zufolge, die zum internationalen Aktionstag für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern veröffentlicht wurden, verdienen Frauen 21 Prozent weniger als Männer, das heißt: 16,20 Euro durchschnittlicher Bruttostundenverdienst für Frauen und 20,59 Euro für Männner. mehr...