Nachrichten

Auswahl
Artikel Zukunftstag-Teilnahme 2012
 

Lüneburger Jugendliche einen Tag lang Abgeordnete

Mit Anträgen zur Bildungspolitik, zur Mobilität und zum demografischen Wandel haben sich rund 100 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren am Donnerstag in Hannover beschäftigt. Auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion waren sie „Abgeordnete für einen Tag“. Mit dabei waren auch fünf Jugendliche aus Lüneburg, die sich dafür bei der Landtagsabge-ordneten Andrea Schröder-Ehlers beworben hatten. mehr...

 
Artikel Schule
 

Förderschulen: Stadt und Landkreis Lüneburg gehen einen konsequenten Schritt

Alle Kinder sollen in die gleichen Schulen gehen. Behinderte Kinder und nicht behinderte Kinder sollen gemeinsam lernen. Es soll keine Sonder-Schulen geben. Das sagt die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen in leichter Sprache aus. "Nicht mehr, aber auch nicht weniger wollen wir von der SPD", betont Hiltrud Lotze, die Vorsitzende der SPD in Lüneburg. mehr...

 
Feierliche Namensgebung – Fotos: Tobias Neumann
 

SPD-Parteihaus heißt jetzt „Uwe Inselmann-Haus“

Die Sozialdemokraten haben am Sonnabend ihr Parteigebäude in der westlichen Lüneburger Altstadt in „Uwe Inselmann-Haus“ umbenannt. Im Beisein zahlreicher Gäste enthüllten Andrea Schröder-Ehlers, SPD-Unterbezirksvorsitzende sowie Landtags- und Kreistagsabgeordnete, Franz-Josef-Kamp, SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag, und Heiko Dörbaum, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion, gemeinsam mit Familienangehörigen des Ende 2002 verstorbenen Politikers feierlich das neue Schild am Eingang. mehr...

 
Grafik: Ein Jahr Fukushima
 

Ein Jahr nach Fukushima – energiepolitische Tatenlosigkeit der Bundesregierung

Rund 250 Atomkraftgegner haben gestern vor dem Lüneburger Rathaus an den Atomunfall von Fukushima vor einem Jahr erinnert. Aufgerufen hatte dazu das Lüneburger Aktionsbündnis gegen Atom (LAgA), dem auch die SPD angehört. Auch bundesweit erinnerte die Anti-Atomkraft-Bewegung an das Unglück und forderte erneut den Ausstieg aus der Kernenergie. mehr...

 
Solarenergie – Foto: Thaut Images, Fotolia.com
 

Solarwirtschaft unter Druck – Schwarz-Gelb riskiert die Chancen für das Handwerk

Die Lüneburger SPD beobachtet mit Sorge, dass die Bundesregierung erhebliche Kürzungen bei der Solarförderung ankündigt. So will sie zusätzliche Vergütungskürzungen zwischen 20 und 30 Prozent sowie darauf folgende feste monatliche Vergütungsabsenkungen durchsetzen. Und um nicht mehr den Umweg über das Parlament nehmen zu müssen, sollen die Vergütungssätze zukünftig per Verordnung angepasst werden. mehr...

 
Zukunftstag 2012 – Grafik: Marco Sievers
 

„Abgeordnete für einen Tag“ – Andrea Schröder-Ehlers lädt Jugendliche zum Zukunftstag

Zum vierten Mal veranstaltet die SPD-Landtagsfraktion für Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 16 Jahren den beliebten Zukunftstag im Leineschloss. Auch in diesem Jahr können wieder einige interessierte Kinder und Jugendliche aus Lüneburg und Lüchow-Dannenberg auf Einladung der Landtagsabgeordneten Andrea Schröder-Ehlers „Abgeordnete für einen Tag“ in Hannover sein. Der diesjährige Zukunftstag ist der 26. April, Bewerbungen sind ab sofort möglich. mehr...

 
Artikel Hiltrud Lotze
 

Hiltrud Lotze (SPD): Landesschulbehörde hat zu wenig Personal

Zu dem LZ-Artikel „Eine Schule ohne Leitung“ erklärt die Vorsitzende der SPD in Lüneburg, Hiltrud Lotze, die zugleich schulpolitische Sprecherin der SPD-Stadtratsfraktion ist:
„Dass die Grundschule Lüne seit dem 01. Februar ohne Rektor/Rektorin und ohne Konrektor/in dasteht, ist ein Skandal. Verantwortlich dafür ist die CDU-/FDP-geführte Landesregierung. Denn es zeigen sich hier die Auswirkungen des massiven Stellenabbaus in der Niedersächsischen Landesschulbehörde. mehr...

 
SPD-Mitgliederehrung – Grafik: Marco Sievers
 

SPD-Ortsverein Lüneburg ehrt langjährige Mitglieder

Der SPD-Ortsverein Lüneburg ehrt am Samstag, 04. Februar, 92 Mitglieder, die in 2010 und 2011 seit 10, 25, 40, 50, 60 und 65 Jahren Mitglieder der SPD sind.
Die zu ehrenden Genossinnen und Genossen, wie es traditionell in der SPD heißt, bringen es zusammen auf 2715 Jahre Parteimitgliedschaft. Das ist für die Lüneburger SPD ein Grund zum Feiern und ein Anlass, Danke zu sagen. mehr...

 
Artikel Lpt-jan2012
 

Lüneburger wählen Weil zum Parteivorsitzenden

Hiltrud Lotze und Lars Drebold waren Delegierte beim Landesparteitag in Oldenburg.
„Modern, energisch, motivierend und siegesgewiss“. Das ist der Eindruck, den Hiltrud Lotze und Lars Drebold vom SPD-Ortsverein Lüneburg beim außerordentlichen Parteitag der niedersächsischen SPD vom neuen Landesvorsitzenden der niedersächsischen SPD Stephan Weil mitgenommen haben. Beide waren Delegierte beim Parteitag. mehr...