Nachrichten

Auswahl
SPD-Banner – Foto: Marco Sievers
 

Am kommenden Samstag, 25. Juni, ist „Tag der SPD“

Am kommenden Samstag, dem 25. Juni, finden zahlreiche Aktionen der SPD im gesamten Landkreis statt. In allen Gemeinden und in der Stadt wollen sich die Lüneburger Sozialdemokraten selbstbewusst als „die treibende politische Kraft in der Region“ präsentieren, ihre Programme zur bevorstehenden Kommunalwahl vorstellen und mit den Menschen ins Gespräch kommen. „Lüneburg – stark und solidarisch, so lautet unser Motto für den Wahlkampf“, erklärt SPD-Unterbezirksvorsitzende Andrea Schröder-Ehlers. mehr...

 
Lüneburg – stark und solidarisch – Grafik: Marco Sievers
 

Vorstand neu gewählt – Wahlprogramm für eine „Nachhaltige Stadt“ verabschiedet

Der neue SPD-Vorstand in Lüneburg hat sich in seiner ersten Sitzung vor allem mit der Kommunalwahl im September beschäftigt. „Bis zu den Sommerferien sind die Vorbereitungen abgeschlossen“, so Vorsitzende Hiltrud Lotze. „Nach den Ferien geht es dann konzentriert vier Wochen lang darum, das öffentliche Interesse auf die Wahl zu lenken, grundsätzlich für eine hohe Wahlbeteiligung zu sorgen. Die engagierten Frauen und Männer, die für die SPD kandidieren, werden mit unserem Konzept mehr...

 
Gesundheitswesen – Foto: BK, Fotolia.com
 

Einladung zu den Lüneburger Gesprächen: „Klassenkampf im Krankenzimmer?“

Zusatzbeiträge, Kopfpauschale, Gesundheitsfonds, Gesundheitskarte und das Arzneimittelspargesetz sind die Stichworte, die die öffentliche Diskussion um die Gesundheitsreform 2011 prägen. Die Bundesregierung bittet vor allem die etwa 70 Millionen Kassenpatienten – im wahrsten Sinne des Wortes – zur Kasse. Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt zur Veranstaltung am 16. Juni, 18:30 Uhr, ins Hotel Bergström, wo alternative Lösungen jenseits der Kopfpauschale diskutiert werden sollen. mehr...

 
Vorstandswahl 2011
 

Bewährtes Team lenkt die Lüneburger SPD – Hiltrud Lotze wiedergewählt

Hiltrud Lotze bleibt Vorsitzende des mitgliederstärksten SPD-Ortsvereins im Landkreis. Die 51-Jährige Hotelmanagerin führt seit 2004 die Lüneburger Sozialdemokraten an, sie wurde mit 94 Prozent ohne Gegenstimme von den Mitgliedern bestätigt. Ebenfalls in den geschäftsführenden Vorstand wiedergewählt wurden Stefan Minks (stellvertr. Vorsitzender), Sigrid Dworatzek (Kassiererin) und Marco Sievers (Pressesprecher). Neue stellvertr. Vorsitzende ist Margitta Tauss, Schriftführer Andreas Neubert. mehr...

 
Plakat „Atomkraft Schluss!“
 

Aus fürs AKW Krümmel – Jetzt sind wir genau beim rot-grünen Atomkonsens von 2001

Das Atomkraftwerk Krümmel soll nun nach den Plänen von Schwarz-Gelb für immer stillgelegt und gar nicht mehr angefahren werden. Diesen Beschluss begrüßt Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) – immer wieder hatte sie die Abschaltung des nahe gelegenen Pannenreaktors aus Sicherheitsgründen gefordert. „Ich bin froh, dass der Irrweg der Laufzeitverlängerung, den auch der hiesige CDU-Abgeordnete Eckhard Pols lange Zeit favorisierte, nicht weiter verfolgt wird“, so die Sozialdemokratin. mehr...

 
SPD-Abstimmung – Grafik: Marco Sievers
 

Lüneburger Sozialdemokraten wählen neuen Vorstand | Verabschiedung des Wahlprogramms

Am Dienstag, 31. Mai 2011, findet die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Lüneburg statt. Vorher, ab 18:30 Uhr, präsentieren die Sozialdemokraten ihren Entwurf zum Stadtwahlprogramm 2011-2016 in der Ritterakademie, Am Graalwall 12. Um 19:00 Uhr startet die SPD dann ihre Versammlung, bei der u.a. Berichte und Vorstandswahlen sowie die Diskussion und Beschlussfassung über das Kommunalwahlprogramm auf der Tagesordnung stehen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. mehr...

 
Marco Sievers, Dr. Otto Schlie und Eva Köhler – Foto: Jens Freymuth
 

Gut gerüstet für den SPD-Wahlkampf – Strategien zur Öffentlichkeitsarbeit

Optimierte Öffentlichkeitsarbeit – zu diesem Thema trafen sich zwölf SPD-Wahlkämpferinnen und -Wahlkämpfer aus Niedersachsen. Der Friedrich-Ebert-Stiftung war es gelungen, den Medienexperten Dr. Otto Schlie für dieses Wochenendseminar nach Walsrode zu holen. Aus Lüneburg nahmen Eva Köhler und Marco Sievers daran teil. mehr...

 
Maikundgebung 2011 in Lüneburg – Foto: Marco Sievers
 

„Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ – Mai-Kundgebung der Gewerkschaften in Lüneburg

Am Tag der Arbeit sind rund 420.000 Menschen für faire Löhne und soziale Sicherheit auf die Straße gegangen. In Lüneburg zogen rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter dem Motto „Das ist das Mindeste“ vom Theater durch die Innenstadt zum Lambertiplatz, darunter zahlreiche SPD-Mitglieder wie die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers, Vorsitzende Hiltrud Lotze, Landrat Manfred Nahrstedt, Kreistagsfraktionschef Franz-Josef Kamp oder auch Bürgermeister Eduard Kolle. mehr...

 
Grafik: DGB-Aufruf zur Maikundgebung 2011
 

Lüneburger SPD ruft gemeinsam mit den Gewerkschaften zur Maikundgebung auf!

Im ganzen Land ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) wieder zu Demonstrationen und Kundgebungen am 1. Mai auf – die Sozialdemokratische Partei Deutschlands unterstützt den Aufruf und beteiligt sich an den Aktionen. In Lüneburg startet die traditionelle Demonstration um 10:00 Uhr am Theatervorplatz / Lindenstraße. Die Lüneburger Schrotttrommler „Unschlagbar“ werden dort für Stimmung sorgen. Ab 10:30 Uhr findet die Kundgebung am Lambertiplatz statt. mehr...

 
Lüneburger Feuerwehrflieger – Grafik: Marco Sievers
 

Schröder-Ehlers (SPD) fordert klares Bekenntnis zu Lüneburger Feuerwehrfliegern

Zum Wirbel um ein vermeintliches Startverbot für das Lüneburger Feuerwehrflugzeug meldet sich Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) zu Wort. „Es ist allerhöchste Zeit, dass sich Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann zu dieser Situation mal klar äußert“, fordert die Parlamentarierin. „Ich erwarte jetzt ein deutliches Bekenntnis von ihm zur Sicherung des Feuerwehr-Flugdienstes und zum Standort Lüneburg“, so Schröder-Ehlers. mehr...