Nachrichten

Auswahl
SPD-Abstimmung – Grafik: Marco Sievers
 

Lüneburger Sozialdemokraten wählen neuen Vorstand | Verabschiedung des Wahlprogramms

Am Dienstag, 31. Mai 2011, findet die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Lüneburg statt. Vorher, ab 18:30 Uhr, präsentieren die Sozialdemokraten ihren Entwurf zum Stadtwahlprogramm 2011-2016 in der Ritterakademie, Am Graalwall 12. Um 19:00 Uhr startet die SPD dann ihre Versammlung, bei der u.a. Berichte und Vorstandswahlen sowie die Diskussion und Beschlussfassung über das Kommunalwahlprogramm auf der Tagesordnung stehen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. mehr...

 
Marco Sievers, Dr. Otto Schlie und Eva Köhler – Foto: Jens Freymuth
 

Gut gerüstet für den SPD-Wahlkampf – Strategien zur Öffentlichkeitsarbeit

Optimierte Öffentlichkeitsarbeit – zu diesem Thema trafen sich zwölf SPD-Wahlkämpferinnen und -Wahlkämpfer aus Niedersachsen. Der Friedrich-Ebert-Stiftung war es gelungen, den Medienexperten Dr. Otto Schlie für dieses Wochenendseminar nach Walsrode zu holen. Aus Lüneburg nahmen Eva Köhler und Marco Sievers daran teil. mehr...

 
Maikundgebung 2011 in Lüneburg – Foto: Marco Sievers
 

„Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ – Mai-Kundgebung der Gewerkschaften in Lüneburg

Am Tag der Arbeit sind rund 420.000 Menschen für faire Löhne und soziale Sicherheit auf die Straße gegangen. In Lüneburg zogen rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter dem Motto „Das ist das Mindeste“ vom Theater durch die Innenstadt zum Lambertiplatz, darunter zahlreiche SPD-Mitglieder wie die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers, Vorsitzende Hiltrud Lotze, Landrat Manfred Nahrstedt, Kreistagsfraktionschef Franz-Josef Kamp oder auch Bürgermeister Eduard Kolle. mehr...

 
Grafik: DGB-Aufruf zur Maikundgebung 2011
 

Lüneburger SPD ruft gemeinsam mit den Gewerkschaften zur Maikundgebung auf!

Im ganzen Land ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) wieder zu Demonstrationen und Kundgebungen am 1. Mai auf – die Sozialdemokratische Partei Deutschlands unterstützt den Aufruf und beteiligt sich an den Aktionen. In Lüneburg startet die traditionelle Demonstration um 10:00 Uhr am Theatervorplatz / Lindenstraße. Die Lüneburger Schrotttrommler „Unschlagbar“ werden dort für Stimmung sorgen. Ab 10:30 Uhr findet die Kundgebung am Lambertiplatz statt. mehr...

 
Lüneburger Feuerwehrflieger – Grafik: Marco Sievers
 

Schröder-Ehlers (SPD) fordert klares Bekenntnis zu Lüneburger Feuerwehrfliegern

Zum Wirbel um ein vermeintliches Startverbot für das Lüneburger Feuerwehrflugzeug meldet sich Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) zu Wort. „Es ist allerhöchste Zeit, dass sich Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann zu dieser Situation mal klar äußert“, fordert die Parlamentarierin. „Ich erwarte jetzt ein deutliches Bekenntnis von ihm zur Sicherung des Feuerwehr-Flugdienstes und zum Standort Lüneburg“, so Schröder-Ehlers. mehr...

 
Artikel Verdienstkreuz für Hubert
 

Verdienstkreuz am Bande für SPD-Kommunalpolitiker Hubert Meißner

Bei einer Feierstunde im Rathaus überreichte Oberbürgermeister Ulrich Mädge am Mittwoch dem 73-jährigen Ratsherrn Hubert Meißner (SPD) das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Mädge sagte: „Gewürdigt wirst Du heute, weil Du Dich Jahrzehnte lang über die Maßen ehrenamtlich für unser Gemeinwesen engagiert hast, Dich für unsere Bürgerinnen und Bürger, die Stadt und den Landkreis eingesetzt und politisch im besten Sinne Verantwortung übernommen hast.“ mehr...

 
Anti-Atomkraft-Fahnen – Foto: Marco Sievers
 

Ostermontag: 17.000 Menschen demonstrieren am Atomkraftwerk Krümmel für den Atomausstieg!

Am Ostermontag demonstrierten rund 17.000 Menschen für den Atomausstieg und einen schnellstmöglichen Umstieg auf Erneuerbare Energien. Auch viele Lüneburger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten beteiligten sich an den eindrucksvollen Protesten. Bundesweit waren am 25. Gedenktag der Tschernobyl-Katastrophe rund 140.000 Atomkraftgegner an mehr als zwölf Atom-Standorten auf der Straße. mehr...

 
Artikel Osterhasenaktion 2011
 

SPD verteilt rund 1.000 Ostereier in Lüneburgs Innenstadt!

Mit einem „richtigen“ Osterhasen haben die Lüneburger Sozialdemokraten heute, am Samstag vor Ostern, in der Stadt für Aufsehen gesorgt. In der Bäckerstraße verteilte die SPD gemeinsam mit dem Osterhasen rund 1.000 Ostereier, 600 davon aus Schokolade, die anderen aus Bio-Produktion, hartgekocht und mit rot gefärbten Schalen. Zudem machten die SPD-Anhänger, darunter auch Vorsitzende Hiltrud Lotze und Oberbürgermeister Ulrich Mädge, auf die geplanten Ostermontag-Demos gegen Atomkraft aufmerksam. mehr...

 
Artikel Anti-Atom-Ostereier
 

Lüneburger SPD wünscht frohe Ostern!

Wir Lüneburger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wünschen allen Besucherinnen und Besuchern unseres Internetauftritts, allen Lüneburgerinnen und Lüneburgern sowie Gästen unserer schönen Hansestadt ein wunderbares und erholsames, friedvolles Osterfest! Besuchen Sie am Samstag, 23. April 2011, unseren Infostand in der Bäckerstraße und nehmen Sie am Ostermontag gemeinsam mit uns an den bundesweiten Protesten gegen Atomkraft teil! Alle Informationen hierzu finden Sie auf unseren Webseiten. mehr...

 
Aufruf zur Kampagne „25 Jahre Tschernobyl …“
 

Lüneburger SPD ruft zur Ostermontag-Demonstration gegen Atomkraft auf!

Am 26. April 2011 jährt sich der Atomreaktorunfall in Tschernobyl das 25. Mal. Durch die Ereignisse im japanischen Fukushima erhält der Tag eine bedrückende Relevanz. Er ist zugleich Mahnung und Erinnerung. Deshalb finden am Ostermontag an 12 Atomstandorten Kundgebungen von zigtausenden Menschen statt. Das Motto: „25 Jahre Tschernobyl. AKWs endlich abschalten“. Die Lüneburger SPD ruft zur Teilnahme rund um das AKW Krümmel auf. mehr...