Nachrichten

Auswahl
Foto: Frank-Walter Steinmeier und Hiltrud Lotze
 

Frank-Walter Steinmeier und Hiltrud Lotze: Nutzung der Atomenergie birgt zu große Risiken

„Wir halten am Atomausstieg fest und setzen konsequent auf den Ausbau der erneuerbaren Energien“, bekräftigte SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier auf der heutigen Wahlkampfkonferenz der Sozialdemokraten in Hannover. Diese Überzeugung vertritt auch die Lüneburger Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze, die am Rande der Konferenz ein kurzes Gespräch mit Steinmeier führte. mehr...

 
Foto: Hiltrud Lotze am Elbe-Seitenkanal
 

Hiltrud Lotze kritisiert: Elbe-Seitenkanal und Hafen Lüneburg spielen keine Rolle!

Hiltrud Lotze kritisiert: Elbe-Seiten-Kanal und Hafen Lüneburg spielen im Entwurf „Nationales Hafenkonzept für die See- und Binnenhäfen“ keine Rolle!
Die Lüneburger SPD-Bundestagskandidatin und stellvertretende Kreisvorsitzende Hiltrud Lotze kritisiert in einem Brief an Bundesverkehrsminister Tiefensee, dass in dem Entwurf des Nationalen Hafenkonzepts für die See- und Binnenhäfen der Elbe-Seitenkanal (ESK) und der Hafen Lüneburg erkennbar keine Rolle spielen. mehr...

 
Foto: OB Ulrich Mädge und MdB Monika Griefahn
 

Krümmel-Betreiber muss besser informieren!

„Wir haben von diesem zweiten Störfall aus der Presse erfahren. Unsere offiziellen Informationen sind die Pressemitteilungen von Vattenfall. Das kann doch nicht sein“, empört sich Lüneburgs Landrat Manfred Nahrstedt - und bekommt dafür jede Menge Zustimmung. Neben ihm waren auch Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge, weitere Vertreter der Stadt sowie die SPD-Bundestagsabgeordnete Monika Griefahn und der Hamburger SPD-Fraktionschef Michael Neumann im Kreishaus zusammengekommen. mehr...

 
Besuch des AK Wirtschaft der SPD-Landtagsfraktion – Foto: Robert Lohmann
 

SPD-Politiker besuchen Unternehmen in Lüneburg und Uelzen

SPD-Wirtschaftsexperten zu Gast!
Die Mitglieder des Arbeitskreises Wirtschaft der SPD-Landtagsfraktion machten auf einer Reise durch Niedersachsen am vergangenen Mittwoch halt in Lüneburg und Uelzen. In Lüneburg besuchten sie die Unternehmen CLAGE und E.ON Avacon, in Uelzen das Betriebswerk des Metronom der OHE (Osthannoversche Eisenbahn AG). mehr...

 
SPD-Wirtschaftspolitik – Grafik: MS-GrafikDesign
 

Wirtschaftsexperten der SPD-Landtagsfraktion zu Gast in Lüneburg

SPD-Arbeitskreis besucht Firmen
Auf Einladung der Lüneburger Landtagsabgeordneten Andrea Schröder-Ehlers kommt heute der Arbeitskreis „Wirtschaft“ der SPD-Landtagsfraktion in die Hansestadt. Empfangen werden ihre Landtagskolleginnen und -kollegen auch von Landrat Manfred Nahrstedt, der SPD-Ortsvereinsvorsitzenden und Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze, Stadtratsfraktionschef Heiko Dörbaum und Eugen Srugis, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion. mehr...

 
Karstadt-Eingang in Lüneburg – Foto: Marco Sievers
 

Hiltrud Lotze: SPD kämpft für den Erhalt von Karstadt Lüneburg

„Lüneburg ohne Karstadt, das kann ich mir nicht vorstellen. Karstadt hat für die Attraktivität unserer Innenstadt als Einkaufszentrum der Region eine außerordentliche Bedeutung. Außerdem stehen die Arbeitsplätze von rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Spiel“, sagt die Vorsitzende der SPD in Lüneburg, Hiltrud Lotze. Mit großer Sorge beobachtet sie, dass der Bestand des Karstadt-Kaufhauses in Lüneburg trotz guter Verkaufszahlen durch die Probleme des Gesamtkonzerns Arcandor gefährdet ist. mehr...

 
Foto: SPD-Beteiligung bei der Demo gegen Rechtsextremismus
 

SPD beteiligt sich an Demonstration gegen Rechtsextremismus

Lüneburg zeigt erneut tausendfach Gesicht!
Zum zweiten Mal innerhalb von sechs Wochen demonstrierten heute weit über 1.000 Lüneburgerinnen und Lüneburger gegen die Neonazis. Diese hatten, ausgerechnet am sechzigsten Geburtstag des Grundgesetzes, schon wieder eine Demonstration in Lüneburg angemeldet. Der Sprecher des Bündnisses für Demokratie/Netzwerk gegen Rechtsextremismus würdigte das starke Bürger-Engagement angesichts des langen Wochenendes ganz besonders. mehr...

 
SPD-Europafest 2009 – Foto: Marco Sievers
 

Gelungenes Europafest 2009 der SPD auf Gut Wienebüttel

<b><font size="3">Europa-Spitzenkandidaten<br> Martin Schulz und Bernd Lange<br> sind sich des Wahlerfolgs sicher</font></b>
Am Abend des 20. Mai '09 empfingen rund dreihundert Besucher den Fraktionsvorsitzenden der Sozialdemokraten im Europaparlament, Martin Schulz, im Kulturforum Gut Wienebüttel. Gemeinsam mit Bernd Lange, dem Europa-Spitzenkandidaten für Niedersachsen, und der Lüneburger Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze läutete die Lüneburger SPD den Endspurt für den Europawahlkampf in Niedersachsen ein. mehr...

 
Fotos: Hiltrud Lotze (l.) und Marco Brunotte, MdL
 

Landtagsabgeordneter Marco Brunotte kommt nach Lüneburg

<b><font size="3">Besuch der Justizvollzugsanstalt – Abteilung Lüneburg</font></b>
Gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Marco Brunotte (Langenhagen) und Andrea Schröder-Ehlers (Lüneburg) besucht die SPD-Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze am Freitag, dem 22. Mai '09, die Untersuchungshaft-Abteilung der Justizvollzugsanstalt (JVA) Uelzen in Lüneburg. „Wir wollen uns über die Situation der Häftlinge informieren, auch mit der Anstaltsleitung und den Mitarbeitern ins Gespräch kommen“, so Hiltrud Lotze. mehr...

 
Hiltrud Lotze – Foto: SPD-Parteivorstand
| 1 Kommentar
 

SPD Niedersachsen beschließt Landesliste zur Bundestagswahl

Die SPD Niedersachen hat vergangenes Wochenende in Celle ihre Landesliste für die Bundestagwahl 2009 beschlossen. Hiltrud Lotze, SPD-Direktkandidatin im Wahlkreis 38 (Lüneburg / Lüchow-Dannenberg), hat dabei Listenplatz 25 erreicht. „Der Listenplatz gleich hinter Bundesumweltminister Sigmar Gabriel ist Ansporn für mich, den hiesigen Wahlkreis gegen die Konkurrenten der anderen Parteien direkt zu gewinnen“, kommentierte Lotze das Ergebnis der Wahl. mehr...