Nachrichten

Auswahl
Hiltrud Lotze – Foto: Heidelberg
 

Hiltrud Lotze: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – Jeder Tag muss ein „Equal Pay Day“ sein!

Anlässlich des „Equal Pay Day“, dem internationalen Tag der Entgeltgleichheit, am 20. März '09 machen Frauenorganisationen und Wirtschaftsverbände darauf aufmerksam, dass Frauen in Deutschland weiterhin 23 Prozent weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen. Dazu sagt die SPD-Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze: „Eine Frau muss bis zum 20. März 2009 arbeiten, um auf das Jahresgehalt 2008 ihrer männlichen Kollegen zu kommen. 79 Tage lang arbeiten ohne Bezahlung – das ist ein Skandal!“ Und anstatt aufzuholen, öffne sich die Einkommensschere zwischen Frauen und Männern weiter. mehr...

 
Foto: Hiltrud Lotze und Franz Müntefering
 

Hiltrud Lotze und SPD Lüneburg freuen sich auf Franz Müntefering

<b>„Dass unser Parteivorsitzender Franz Müntefering am 19. März wieder mal nach Lüneburg kommt, ist klasse“, sagt Hiltrud Lotze, die stellvertretende Vorsitzende der SPD im Landkreis Lüneburg. Sie hatte Franz Müntefering erst vor kurzem in Berlin getroffen und freut sich nun, ihren Parteichef in Lüneburg begrüßen zu können.</b>
„Franz Müntefering spricht eine Sprache, die bei allen ankommt und die Menschen berührt. Das motiviert und steckt an, nicht nur unsere Mitglieder. Deswegen es ist gut, dass in Lüneburg alle Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit erhalten, mit dem SPD-Chef ins Gespräch zu kommen, sich direkt über die sozialdemokratischen Vorschläge und Ideen für die kommenden Jahre zu informieren und darüber zu diskutieren.“ mehr...

 
Franz Müntefering – Foto: Reuters
 

Franz Müntefering in Lüneburg – Kampagne „Das Neue Jahrzehnt“

<b><font size="4">Franz Müntefering in Lüneburg!</font></b>
Am Donnerstag, dem 19. März '09, kommt Franz Müntefering nach Lüneburg. Um 17:30 Uhr findet die SPD-Veranstaltung „Gesellschaft im Wandel – Starke Demokratie“ im Rahmen der Kampagne „Das Neue Jahrzehnt“ mit dem Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in der Leuphana Universität statt. mehr...

 
Fotos: Andrea Schröder-Ehlers (MdL, l.) und Hiltrud Lotze
 

Landesregierung will Unterricht an der Anne-Frank-Schule kürzen!

<b><font size="4">„Abschaffung
ist falsches Signal“</font></b>
„Die Vollen Halbtagsschulen werden für ein zusammengestückeltes Konzept zur Sicherung der Unterrichtsversorgung geopfert“, bedauern die Lüneburger SPD-Vorsitzende Hiltrud Lotze und die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers. „Mit der Abschaffung der Vollen Halbtagsschule in Kaltenmoor bricht die CDU-/FDP-Landesregierung jetzt ein weiteres Wahlversprechen“. mehr...

 
Einbahnstraße Landesregierung – Grafik: MS-GrafikDesign
 

Andrea Schröder-Ehlers: Studiengang Sozialwesen bald in Suderburg?

<b><font size="4">„Quo vadis Sozialwesen?“</font></b>
Wo im Land sollen künftig die Sozialarbeiter und -pädagogen ausgebildet werden? Nachdem die Schließung des Studienganges Sozialwesen – unter großem Protest in der Bevölkerung und den sozialen Institutionen – schon zum gerade auslaufenden Semester an der Leuphana Universität Lüneburg eingeleitet wurde, geht jetzt das Gerücht um, Sozialwesen werde künftig am Studienstandort Suderburg angesiedelt. Anlass für Andrea Schröder-Ehlers (SPD), sich jetzt in einer Kleinen Anfrage an die Landesregierung nach deren konkreten Standortplänen für diesen Fachbereich zu erkundigen. mehr...

 
Schulkinder – Foto: PhotoCreate, Fotolia.de
 

Lotze und Schröder-Ehlers: IGS soll der Garaus gemacht werden!

<b><font size="4">„Elternwille darf nicht<br> ignoriert werden!“</font></b>
Die Lüneburger SPD-Vorsitzende Hiltrud Lotze und die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers üben scharfe Kritik am Beschluss der Landesregierung, künftig an allen Integrierten Gesamtschulen das Turbo-Abitur nach acht Jahren verbindlich einzuführen. „Gesamtschulen bleiben der Landesregierung ein Dorn im Auge. Durch viele Verschlechterungen an den bestehenden und Errichtung hoher Hürden bei der Genehmigung von neuen Gesamtschulen hat die CDU-/FDP-Regierung immer wieder versucht, der von ihr ungeliebten Schulform das Leben schwer zu machen. mehr...

 
Leiharbeiter – Foto: DGB
 

Diskussionsveranstaltung: Leiharbeit – Mogelpackung oder Chance?

Flexibilität – kaum ein Schlagwort fällt so häufig, wenn es um die Anforderungen einer zeitgemäßen Unternehmensführung geht. Und immer wieder wird Leiharbeit als Patentrezept auf diesem Weg angepriesen.
Keine Beschäftigungsform wächst in Deutschland so stark wie Leiharbeit: Die Zahl der Zeitarbeitsverhältnisse ist zwischen Ende 1997 und Ende 2007 um 260 Prozent gestiegen. Die Zahl der Verleihunternehmen stieg um 133 Prozent auf derzeit 21.200. In der Wirtschaftskrise sind Leiharbeiter die ersten, die ‚freigesetzt‘ werden.
<b mehr...

 
Lärmschutzmaßnahme Flüsterasphalt – Foto: Gordon Bussiek, Fotolia.de
 

SPD begrüßt Lärmschutz an der Ostumgehung

<b>„Unser Einsatz für einen Lärmschutz an der Ostumgehung hat sich offensichtlich gelohnt“, stellt die Vorsitzende der SPD Lüneburg, Hiltrud Lotze, in Hinblick auf die Presseveröffentlichungen zu den eingeleiteten Lärmschutzmaßnahmen an der Ostumgehung fest.</b>
In vielen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern aus den angrenzenden Wohngebieten und Vertretern der Bürgerinitiative Moorfeld habe man die Sorge um die Lärmbelastungen aufgenommen und zugesagt, sich für die Durchführung von Lärmschutzmaßnahmen mit allem Nachdruck einzusetzen. mehr...

 
Foto: Alte und neue Vorsitzende der SPD Lüneburg - Hiltrud Lotze. Dahinter Margitta Tauss, Bernd Hufenreuter und Petra Güntner.
 

Hiltrud Lotze als Vorsitzende wiedergewählt!

<b><font size="2">Mehr Zustimmung geht nicht. Mit 100 Prozent der Stimmen ist Hiltrud Lotze als Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Lüneburg wiedergewählt worden!</font></b>
In den geschäftsführenden Vorstand wählten die SPD-Mitglieder bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung weiter: Petra Güntner und Stefan Minks (stellvertretende Vorsitzende), Sigrid Dworatzek (Kassiererin), Bernd Hufenreuter (Schriftführer) und Marco Sievers (Koordinator / Internet und Presse).
<br>
<br> mehr...

 
Foto: Hiltrud Lotze mit Frank-Walter Steinmeier
 

„Das Neue Jahrzehnt“ – Hiltrud Lotze bei SPD-Auftaktveranstaltung

<b><font size="3">„Einfach der bessere Kanzler!“</font></b>
Mit einem leidenschaftlichen Appell für einen gemeinsamen Aufbruch über die „Schwelle zu einer neuen Zeit“ hat Frank Steinmeier die Veranstaltungsreihe „Das Neue Jahrzehnt" eröffnet. In Hamburg vor rund 750 Gästen, unter ihnen die Lüneburger SPD-Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze, skizzierte Steinmeier seine Ideen für das neue Jahrzehnt – für eine Politik des Wohlstands, der Teilhabe und der sozialen Gerechtigkeit. mehr...