Nachrichten

Auswahl
SPD-Fotowettbewerb – Grafik: Dark Vectorangel, Fotolia.de
 

SPD-Fotowettbewerb für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren

<font size="3"><b>„DU und dein Lüneburg“</b></font>
<b>„Lüneburg hat viele Seiten. Wir möchten wissen: Wie sehen Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren sich und ihr Lüneburg. Sind es Menschen und Orte, die sie mit Lüneburg verbinden? Gibt es Seiten und Situationen, die ihnen nicht gefallen? Oder finden sie Lüneburg einfach nur schön?“</b>
Die Jusos in der SPD haben gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Lüneburg einen Fotowettbewerb ins Leben gerufen, Kooperationspartner ist die Volkshochschule (VHS) Region Lüneburg. mehr...

 
Fotos: Andrea Schröder-Ehlers, MdL (l.), und Hiltrud Lotze
 

Andrea Schröder-Ehlers und Hiltrud Lotze zum Endlagersymposium

<font size="2"><b>Keine Vorfestlegung auf Gorleben. Offenes und breit angelegtes Standortwahlverfahren nach internationalen Standards erforderlich!</b></font>
Die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers und die SPD-Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze haben am Endlagersymposium in Berlin teilgenommen. Für beide ist nach der Tagung klar: Der in Deutschland bislang gegangene Weg, einen Standort für ein Atommüll-Endlager festzulegen, ist nach internationalem Maßstab überholt. mehr...

 
Artikel Eintrittskarte Zukunft
 

Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers lud zur SPD-Funktionärskonferenz

<b><font size="3">„Eintrittskarte Zukunft“ –<br></font> <font size="2">erfolgreicher Kampagnenstart in Lüneburg</font></b>
Zu einer SPD-Funktionärskonferenz im Landkreis Lüneburg hatte die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers eingeladen. Zum einen, um über ihre Arbeit im Niedersächsischen Landtag und ihre politischen Schwerpunkte zu berichten, zum anderen um die Eckpunkte der neuen landesweiten SPD-Kampagne „Eintrittskarte Zukunft“ vorzustellen. mehr...

 
Hiltrud Lotze – Foto: Heidelberg
 

Hiltrud Lotze: Die Gesamtschule kommt – gut für Kinder und Eltern.

Lüneburg bekommt eine Integrierte Gesamtschule! Das ist das Ergebnis der Elternbefragung. „Ich freue mich für die Kinder und Eltern, die sich dieses alternative Schulangebot schon lange auch in Lüneburg wünschen“, so Hiltrud Lotze, SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Vorsitzende des Schulausschusses der Stadt Lüneburg.
„Jetzt stehen wir kurz vor der Realisierung.<br> Schon in den nächsten Wochen werden wir in den Gremien, im Stadtrat und im Kreistag, die entsprechenden Beschlüsse fassen. Und dann kommt es auf die Landesregierung an. mehr...

 
Foto: Bernd Lange und Hiltrud Lotze auf dem SPD-Bundesparteitag
 

Delegierte Hiltrud Lotze von Frank-Walter Steinmeier und Franz Müntefering überzeugt

<font size="2"><b>Sonderparteitag gibt Rückenwind!</b></font>
Die Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze hat als Delegierte des SPD-Unterbezirks Lüneburg am außerordentlichen Bundesparteitag der SPD in Berlin teilgenommen. Außerdem waren die Bundestagsabgeordnete Hedi Wegener, Landrat Manfred Nahrstedt, Oberbürgermeister Ulrich Mädge und die Kommunalpolitikerin Meike Völker aus Amelinghausen unter den mehr als 2000 Gästen. Mit ihrem neuen Führungsduo setzt die SPD bei der Bundestagswahl im September 2009 auf Sieg: Franz Müntefering kam bei seiner zweiten Wahl zum SPD-Bundesvorsitzenden auf 85 Prozent Zustimmung – Außenminister und Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier wurde mit 95 Prozent zum SPD-Kanzlerkandidaten gewählt. mehr...

 
Barack Obama – Foto: David Katz
 

Lesungs- und Diskussionsveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung

<font size="2"><b>„Barack Obama – Der schwarze Kennedy“</b></font>
Amerika hat die Wahl zwischen Barack Obama, dem Präsidentschaftskandidaten der Demokraten, und dem Republikaner John McCain. Zu diesem Thema lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung zur Lesung und Diskussion mit Dr. Christoph von Marschall, US-Korrespondent des Tagesspiegels und Buchautor, ein – am 22. Oktober in die Hansestadt Lüneburg, Hotel Seminaris. mehr...

 
SPD-Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze hält ihre Nominierungsrede – Foto: Bernd Hufenreuter
 

Nominierungsrede von SPD-Bundestagskandidatin Hiltrud Lotze

<font size="3"><b>„Darauf hab' ich wirklich richtig Lust!“</b></font>
Mit ihrer mitreißenden Nominierungsrede hat Hiltrud Lotze die etwa 250 Delegierten und Gäste der Wahlkreiskonferenz in der Lüneburger Ritterakademie völlig überzeugt – ständig von lautem Beifall unterbrochen skizzierte die 49-Jährige ihre politischen Schwerpunkte und Ziele: „Mit dafür zu sorgen, dass hier vor Ort die Voraussetzungen stimmen. Damit Menschen und Unternehmen auch in Zukunft im Landkreis Lüchow-Dannenberg und im Landkreis Lüneburg gut leben, gut arbeiten und gut wirtschaften können – darauf hab' ich wirklich richtig Lust!“ Auszüge aus ihrer Rede und Fotos von der SPD-Konferenz finden Sie hier ...
mehr...

 
Bundestagsabgeordnete Hedi Wegener gratuliert Hiltrud Lotze zur Bundestagskandidatur – Foto: Marco Sievers
 

SPD wählt Bundestagskandidatin im Wahlkreis 38

<font size="3"><b>Hiltrud Lotze geht ins Rennen!</b></font>
Mit klarem Abstimmungsergebnis und stehenden Ovationen ist Hiltrud Lotze heute Abend auf der SPD-Wahlkreiskonferenz zur Bundestagskandidatin im Wahlkreis 38 (Lüchow-Dannenberg – Lüneburg) gekürt worden. „Das Rennen für den 27. September 2009 ist offen. Ich will den Wahhlkreis gewinnen und die SPD soll stärkste Fraktion werden“, kündigte die Siegerin des parteiinternen Kandidaten-Wettstreits an. mehr...

 
Foto: Fiedrich von Mansberg
 

SPD unterstützt Initiative zur Straßenumbenennung

„Die Umbenennung der Carl-Peters-Straße in Lüneburg, aber auch des Werner-Jansen-Weges in Ochtmissen, ist überfällig.“ Mit diesen Worten fasst Friedrich von Mansberg, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, die Haltung der Sozialdemokraten zur aktuellen Straßennamendiskussion zusammen. Insofern unterstützt die SPD-Ratsfraktion die Vorschläge der Verwaltung für die nächste Sitzung des Kulturausschusses. mehr...