Nachrichten

Auswahl
SPD SOMMER-SPEZIAL
 

SOMMER-SPEZIAL 2007 der SPD Lüneburg

Auch in 2007 lädt der SPD-Ortsverein Lüneburg seine Mitglieder, alle Lüneburgerinnen und Lüneburger sowie die Gäste unserer Stadt ein, in den Sommerferien mit uns einen Blick vor und hinter die Kulissen zu werfen: bei der Bundeswehr, bei E:ON Avavon, beim Wasserwerk, bei der Firma Panasonic und bei einem alternativen Stadtrundgang mit der Geschichtswerkstatt Lüneburg e.V. mehr...

 
Heiko Dörbaum bei seiner Rede während der Kundgebung gegen Nazis
 

SPD bei Kundgebung gegen Nazis

Bei der Kundgebung gegen den Naziaufmarsch hat die SPD Lüneburg gemeinsam mit vielen Anderen erneut ein friedliches Zeichen für die Demokratie, für Toleranz und für ein friedliches Miteinander gesetzt. Für die SPD sprach Heiko Dörbaum, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion und Mitglied im Kreistag. Seine Rede im Wortlaut: mehr...

 
Null Toleranz für Nazis!
 

SPD Lüneburg sagt Nein zu Nazis!

Die SPD ruft als Partner im „Lüneburger Bündnis für Demokratie / Netzwerk gegen Rechtsextremismus“ für Samstag, 14. Juli, erneut zu einer Kundgebung auf. Von 11:00 bis 13:00 Uhr wird das Bündnis auf dem Lambertiplatz gegen den am selben Tag geplanten Naziaufmarsch demonstrieren und Gesicht zeigen für Demokratie und Courage. „Wir wollen ein friedliches Zeichen setzen für Demokratie, für Toleranz, für ein friedliches Miteinander“, so Hiltrud Lotze. mehr...

 
Der SPD-Stint wird präsentiert: Heiko Dörbaum, Eduard Kolle, Hiltrud Lotze und Christina Kaul (v.l.n.r.)
 

SPD-Stint mit markanter Rückenflosse

Auch die SPD beteiligt sich bei der „Stint-Aktion“ in Lüneburg. Bei der Veranstaltung „Nacht der Stinte“ auf dem Rathausmarkt wurde jetzt erstmals der SPD-Stint der Öffentlichkeit präsentiert. „Dass wir bei dieser tollen Aktion mitmachen, war keine Frage. Wir wollten aber nicht einfach nur einen Fisch hübsch anmalen. Unser Stint soll einen künstlerischen Akzent setzen, vielleicht sogar ein bisschen provozieren“, so die SPD-Vorsitzende Hiltrud Lotze. mehr...

 
Franz-Josef Kamp, Wolfgang Jüttner und Andrea Schröder-Ehlers (v.l.n.r.)
 

SPD beschließt Landesliste: Andrea Schröder-Ehlers und Franz-Josef Kamp bestätigt.

Die SPD Niedersachsen hat am Samstag auf einer Delegiertenkonferenz in Hannover die Landesliste mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl beschlossen. Andrea Schröder-Ehlers (Wahlkreis 49 Lüneburg) startet von Platz 18 in den Wahlkampf, Franz-Josef-Kamp (Wahlkreis 48 Elbe) tritt auf Platz 69 an. Der Spitzenkandidat der niedersächsischen SPD, Wolfgang Jüttner, wurde mit 97,4 Prozent auf Platz Eins der Liste bestätigt. mehr...

 
Null Toleranz für Nazis
 

Lüneburg: Kein Raum für Neonazis!

„Der überraschende und unangemeldete Aufmarsch der NPD und anderer rechtsextremistischer Gruppen zeigt, dass diese stets gewaltbereite Szene alles tut, um unsere freiheitliche und soziale Demokratie mit Füßen zu treten. Rechtsextremisten dürfen in Lüneburg keinen Raum für ihr antidemokratisches Wirken erhalten“, sind sich die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Hiltrud Lotze und der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Heiko Dörbaum einig. mehr...

 
Orchideenwiese Elfenbruch
 

Begehung des Landschaftsschutzgebietes Elfenbruch

Eine idyllische Landschaft konnten Mitglieder des SPD-Ortsvereins Lüneburg – Abteilung Südstadt bei einer Begehung des Landschaftsschutzgebietes Elfenbruch genießen. Unter fachkundiger Leitung von Jürgen Ludewig und Gudrun Bardowicks wanderte die Gruppe durch eine von der NABU betreute Orchideenwiese und ließ sich das Konzept der Projektgruppe erklären. mehr...