Zum Inhalt springen
Img 0032 Cnmi Zoom

11. Juli 2013: Arbeitseinsatz im Elfenbruch

Normalerweise hält eine Herde Moorschnucken auf den Feuchtwiesen am Hasenburger Bach Gras und Baumschösslinge kurz. Was ihnen aber nicht so gut schmeckt, muss im Sommer nachgemäht, das Gras abgeharkt und auf Planen von der Wiese geschafft werden. Eine schweißtreibende Angelegenheit, besonders an schönen Sommersonnentagen. Von der Stirne heiß rinnt da den Genossen vom SPD-Ortsverein der Schweiß.

Egal, seit ein paar Jahren ist es Ehrensache, sich zum Arbeitseinsatz auf den Orchideenwiesen bei Herrn Ludewig vom Naturschutzbund zu melden.
Würde man nicht eingreifen, wären die Wiesen eines Tages von Bäumen und Gebüsch überwuchert. So aber ist dieses Feuchtbiotop Standort für selten gewordene Pflanzen, insbesondere für Orchideen. „Im Mai zur Orchideenblüte und im September zum Wiesenfest sind deutlich mehr Genossen dabei,“ lacht Hiltrud Lotze, Ortsvereinsvorsitzende der SPD.

Vorherige Meldung: Seniorenservicebüro REGION Lüneburg gesichert

Nächste Meldung: Mehrgenerationenhaus Lüneburg - Geschwister-Scholl-Haus

Alle Meldungen