Zum Inhalt springen
Pexels freestocksorg 113885 Foto: pexels.com / freestocks.org
Ein halbes Jahr nach dem Beginn von Russlands Überfall auf die Ukraine ist in Europa nichts mehr, wie es einmal war. Die Hoffnung auf einen langanhalten Frieden und viele Gewissheiten über Russlands Rolle in der Welt scheinen hinüber zu sein.

Am 16. August 2022 stellt sich daher der langjährige SPD-Außenpolitiker Niels Annen den Fragen der Bürgerinnen und Bürger darüber, welche Perspektiven für einen dauerhaften Frieden in Europa noch bestehen und was Deutschlands Beitrag dazu sein kann.

Von 2018 bis 2021 war Niels Annen Staatsminister im Auswärtigen Amt und seit 2021 ist er Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Durch die Diskussion führen ich und Landtagskandidat Philipp Meyn.

Die Veranstaltung am 16. August 2022 beginnt um 18:00 Uhr und findet im Mühlensaal des Hotels Bergström, im 1.Stock der Lüner Mühle statt. Um Anmeldung wird unter der Telefonnummer 04131 33118 oder unter lueneburg@spd.de gebeten.

Download Format Größe
2022 08 16 PM Niels Annen PDF 136,2 KB

Sharepics

Vorherige Meldung: Gemeinsamer offener Brief zur Situation von jungen Menschen im öffentlichen Raum an OBin Claudia Kalisch

Nächste Meldung: Land unterstützt kommunalen Härtefallfonds bei steigenden Energiekosten

Alle Meldungen